Datenschutzerklärung gemäß Art 13 und 14 DSGVO

Datenschutz ist uns, der Value 4 You GmbH, Leo-Mathauser-Gasse 71, 1230 Wien (im Folgenden "wir", "uns" oder "Value 4 You") ein wichtiges Anliegen. Wir versichern Ihnen daher, dass wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an die geltenden Datenschutzbestimmungen halten, insbesondere an die Europäische Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO"), das österreichische Datenschutzgesetz ("DSG") und das Telekommunikationsgesetz ("TKG") zum Schutz, rechtmäßigen Umgang und zur Geheimhaltung personenbezogener Daten sowie zur Datensicherheit.  Wir haben zudem geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre Daten zu schützen und sämtliche Pflichten erfüllen zu können.

Diese Datenschutzerklärung soll Sie über Art, Umfang und Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihre damit in Zusammenhang stehenden Rechte aufklären, wenn Sie unsere Website www.value4you.at besuchen und unser Onlineangebot nutzen. Für diese Datenverarbeitung sind wir Verantwortliche im Sinne der DSGVO. 

Diese Datenschutzerklärung enthält sowohl Informationen über unsere Datenverarbeitung bezüglich der direkt von Ihnen erhobenen Daten (gemäß Art 13 DSGVO) als auch bezüglich Daten, die nicht direkt von Ihnen erhoben wurden (gemäß Art 14 DSGVO).

Gegebenenfalls müssen wir diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Seite in regelmäßigen Abständen zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie die aktuellste Version gelesen haben.

  1. Kontaktdaten des Verantwortlichen

Value 4 You GmbH

Leo-Mathauser-Gasse 71

1230 Wien

Geschäftsführer: Dominik Franz Kop

Telefon: +43 664 345 5432 E-Mail: [email protected]; [email protected]

Gerne können Sie sich bei allgemeinen Fragen zur Website, zu den von uns verarbeiteten Daten oder deren Verwendung an uns wenden.

  1. Welche Daten erfassen und verarbeiten wir von Ihnen, zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage? 

 

  • Zugriffs- und Nutzungsdaten (Technische Daten)

Wir erheben und verarbeiten folgende Daten, wenn Sie unsere Website besuchen und die damit zusammenhängenden Dienste nutzen: IP-Adresse und IP-Standort, Interaktion mit der Website (Klickverhalten und abgerufene Dateien), Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Server Status Codes, Browsertyp und -version, Sprache, Gerätetyp, Bildschirmauflösung, Internet Service Provider und Betriebssystem .

Wir erheben diese Daten idR automatisiert mithilfe von Cookies (Details dazu unten in Punkt 8). bei denjenigen Cookies, die nicht technisch zum Betrieb der Website erforderlich sind, aber erst nachdem Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung hierfür erteilt haben (in diesen Fällen ist die Einwilligung die Rechtsgrundlage gem Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Die übrigen Zugriffsdaten sind erforderlich, damit wir Ihnen die gewünschten Dienste in der vorliegenden Form zur Verfügung stellen können. Wir verarbeiten diese Daten für (i) Webanalysen (und statistische Auswertungen), (ii) Verbesserungen unserer Online Services, (iii) die Steigerung der Benutzerfreundlichkeit sowie (iv) aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen). Die Verarbeitung ist damit zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Zurverfügungstellung einer fehlerfreien, nutzerfreundlichen und sicheren Website und deren Verbesserung gem Art 6 Abs 1 lit f DSGVO erforderlich. 

  • Kontaktaufnahme

Wenn Sie das Kontaktformular auf unserer Website ausfüllen, uns eine Anfrage senden oder über E-Mail oder andere Kanäle (z.B. Social Media Plattformen) mit uns in Kontakt treten, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, ggf Betreff und Inhalt Ihrer Nachricht).

Die im Rahmen der Kontaktaufnahme angegebenen Daten verarbeiten wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage, um auf Wunsch mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihnen die gewünschten Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese Datenverarbeitung ist daher zur Erfüllung unserer (vor-)vertraglichen Verpflichtungen bzw aufgrund unserer berechtigten Interessen an der Beantwortung etwaiger Follow-Up Anfragen erforderlich.

  • Partner-Portal 
  1. Wie erheben wir Ihre Daten?

Die technischen Daten, die bei Ihrem Besuch unserer Website anfallen, erheben wir automatisiert und in der Regel über Cookies (dazu im Detail unten unter Punkt 6). Ihre Kontaktdaten sowie Daten, die Sie in Formularen oder per E-Mail übermitteln, werden von Ihnen selbst angegeben.

  1. Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

  • Tracking-, Marketing- und Web-Analyse-Cookies

Sofern Sie uns die Einwilligung erteilen, verwenden wir die folgenden Tracking-, Marketing- und Web-Analyse-Cookiesvon Drittanbietern:

  • Google Analytics (Webanalyse)

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes "Google Analytics", welcher von der Google Ireland Limited, Barrow Street, Dublin 4, Ireland ("Google") angeboten wird. Wir haben dafür mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gem Art 28 DSGVO abgeschlossen.

Dieses Analysetool verwendet Cookies, um Standard-Protokollierungsinformationen sowie das Besucherverhalten unserer Website in aggregierter Form zu erfassen. Die durch die Google Analytics Cookies erfassten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an Server von Google (in der Regel in den USA oder in anderen Staaten außerhalb der EU) übertragen und dort gespeichert. Die IP-Adresse wird jedoch von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Zudem wird die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die folgenden Informationen werden von Google Analytics gesammelt: Browser, Gerätetyp, Gerätemodell, Land, Service-Provider, Bildschirmauflösung (auf mobilem Gerät), Verweildauer auf der Website, Sprache, Betriebssystem, besuchte Seiten auf der Website. Google wird diese Informationen insbesondere benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die von Google Analytics erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von der Google Inc. gespeichert. Google wird diese Informationen verwenden, um die Nutzung der Website zu analysieren. Es werden anonymisierte Auswertungen und Grafiken zur Anzahl der Besuche, Anzahl der pro Nutzer aufgerufenen Seiten, usw. erstellt. Diese setzen wir ausschließlich zu Zwecken der eigenen Marktforschung und vor allem der Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website ein. Mehr Informationen zu Google Analytics finden Sie unter www.google.com/analytics.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Soweit Daten von Google in den USA verarbeitet werden sollten, weisen wir darauf hin, dass Google unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert ist und hierdurch zusichert, dass europäisches Datenschutzrecht eingehalten wird (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Das Privacy-Shield ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll. Die Übermittlung von Daten in die USA wäre daher nach Art 45 DSGVO zulässig.  

  • Google Ads und Conversion-Tracking  (Webanalyse)

Diese Website nutzt das Online-Werbeprogramm "Google Ads" des Anbieters Google und in diesem Rahmen auch Conversion-Tracking. Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst von Google.. Wir haben dafür mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gem Art 28 DSGVO abgeschlossen.

Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt, das selbst aber keine personenbezogenen Daten enthält oder verarbeitet. Diese Cookies werden nach maximal 90 Tagen gelöscht. Wenn Sie bestimmte Websites besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, kann Google und der jeweilige Websitebetreiber erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholt werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken zu erstellen. Hierbei erfährt der Websitebetreiber die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden und/oder verschiedene Handlungen auf der Seite ausgeführt haben. Der Website-Betreiber erhält jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. 

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Soweit Daten von Google in den USA verarbeitet werden sollten, weisen wir darauf hin, dass Google unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert ist und hierdurch zusichert, dass europäisches Datenschutzrecht eingehalten wird (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Das Privacy-Shield ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll. Die Übermittlung von Daten in die USA wäre daher nach Art 45 DSGVO zulässig.

  • Facebook(Social Media Plugin)

Auf dieser Website kommt ein Plugin des sozialen Netzwerks Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ("Facebook"), zum Einsatz.  Erkennbar sind die Plugins an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie im folgenden Link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Die Plugins werden erst aktiviert, wenn Sie auf die entsprechenden Schaltflächen klicken. Sofern diese ausgegraut angezeigt werden, sind die Plugins inaktiv. Sie haben die Möglichkeit, die Plugins bei jedem Besuch zu aktivieren.

Die Plugins stellen eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Dies erfolgt erst nach der Aktivierung des Plugins. 

Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like"-Button anklicken, während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Websites auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Websites Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter www.facebook.com/policy.php. 

  • Technisch notwendige Cookies

Zudem nutzen wir auch folgende Cookies auf Basis unserer berechtigten Interessen an einer technisch sinnvollen Abbildung unserer Inhalte:

  • Verwendung von Skriptbibliotheken (Google Web Fonts)

Damit unsere Inhalte in jedem Browser korrekt und grafisch ansprechend dargestellt werden, verwenden wir für diese Webseite Skript- und Schriftbibliotheken wie Google Web Fonts ( https://www.google.com/webfonts). Google Web Fonts werden in den Cache Ihres Browsers übertragen, sodass sie nur einmal geladen werden müssen. Wenn Ihr Browser Google Web Fonts nicht unterstützt oder den Zugriff verweigert, werden die Inhalte in einer Standardschriftart dargestellt. 

Beim Aufrufen von Skript- oder Schriftbibliotheken wir automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek hergestellt. Es besteht hierbei die Möglichkeit für diesen Betreiber, Daten zu erfassen. 

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de).

Soweit Daten von Google in den USA verarbeitet werden sollten, weisen wir darauf hin, dass Google unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert ist und hierdurch zusichert, dass europäisches Datenschutzrecht eingehalten wird (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Das Privacy-Shield ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll. Die Übermittlung von Daten in die USA wäre daher nach Art 45 DSGVO zulässig.

  1. Werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben?

Wir überlassen Ihre personenbezogenen Daten im erforderlichen Ausmaß an folgende externe Dienstleister (Auftragsverarbeiter), die uns bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen: 

  • IT-Dienstleister und/oder Anbieter von Datenhosting-Lösungen oder ähnlichen Diensten;
  • sonstige Dienstleister, Anbieter diverser Tools und Softwarelösungen, die uns ebenfalls bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen und in unserem Auftrag tätig werden (inkl Anbieter von Marketing- und Analysetools, Marketingagenturen, Kommunikationsdienstleister und Call Center-Betreiber).

Alle unsere Auftragsverarbeiter verarbeiten Ihre Daten nur in unserem Auftrag und auf Basis unserer Weisungen, damit wir Ihnen unser Angebot zur Verfügung stellen können.

Außerdem übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten im erforderlichen Ausmaß an folgende Empfänger (Verantwortliche):

  • Potenzielle Dritte, die an der Erbringung unserer Dienstleistungen zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen beteiligt sind (z.B. andere Nutzer unserer Online-Dienste, Banken zur Abwicklung der Zahlung, Zahlungsdienstleister);
  • externe Dritte im erforderlichen Ausmaß auf Basis unserer berechtigten Interessen (z.B. Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Versicherungen im Versicherungsfall, Rechtsvertreter im Anlassfall);
  • Behörden und sonstige öffentliche Stellen im gesetzlich verpflichtenden Ausmaß (z.B. Finanzbehörden);
  • Drittanbieter nach Maßgabe von Punkt 8 bei entsprechender Einwilligung zur Cookie-Nutzung.

Wenn wir Ihre Daten in einem Drittland außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeiten oder dies im Rahmen der Auftragsverarbeitung geschieht, passiert dies nur, wenn dies zur Erfüllung unserer (vor-)vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist, auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung oder aufgrund unserer berechtigten Interessen. 

Wir haben für diese Fälle geeignete und angemessene Maßnahmen (Garantien) eingerichtet, um eine datenschutzkonforme Übermittlung Ihrer Daten an das jeweilige Drittland und eine dortige datenschutzkonforme Verarbeitung sicherstellen zu können (z.B. für die USA durch den "Privacy Shield" oder, innerhalb der EU, den Abschluss sogenannter "Standardvertragsklauseln"). Auf Ihre Anfrage hin können wir Ihnen eine Kopie dieser Garantien übermitteln, sofern wir Ihre Daten in Drittländern verarbeiten oder verarbeiten lassen. 

  1. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist. Darüber hinaus sind wir allenfalls aufgrund entsprechender gesetzlicher Aufbewahrungsfristen dazu verpflichtet, Ihre Daten länger aufzubewahren.

Konkret speichern wir Ihre Daten im Zusammenhang mit Kontaktaufnahmen mit uns in der Regel für sechs Monate ab dem letzten Kontakt.

Zugriffsdaten und Logfiles werden für eine Dauer von maximal 500 Tagen gespeichert und anschließend gelöscht. Daten über Ihr Nutzungsverhalten speichern wir in der Regel für einen Zeitraum von drei Jahren ab dem Datum des letzten Zugriffs.

Außerdem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten im Anlassfall auch über die genannten Fristen hinaus, solange Rechtsansprüche aus dem Verhältnis zwischen Ihnen und uns geltend gemacht werden können bzw. bis zur endgültigen Klärung eines konkreten Vorfalles oder Rechtsstreits. Diese längere Aufbewahrung erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Geltendmachung, Aufklärung und Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  1. Wie werden Ihre Daten geschützt?

Wir setzen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen. 

Wir weisen allerdings darauf hin, dass wir im Hinblick auf die bestehenden Risiken im Internet keine vollständige Sicherheit für die Vertraulichkeit Ihrer online erhobenen Daten und allfällige unrechtmäßige Zugriffe durch Dritte gewährleisten können.

  1. Ihre Betroffenenrechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten folgende Rechte zu: Sie können jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen (Art 15 DSGVO). Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung (Art 16 DSGVO) oder die Löschung (Art 17 DSGVO) Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (Art 18 DSGVO) sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Art 20 DSGVO) zustehen. Sie können Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung basiert (Art 7 Abs 4 DSGVO); insbesondere können Sie sich von direkten Marketingmaßnahmen abmelden und Cookies deaktivieren. Zudem haben Sie in bestimmten Fällen auch ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art 21 DSGVO). Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich mit einer Beschwerde an die Datenschutzbehörde wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist die Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien.

Für die Ausübung Ihrer Betroffenenrechte, Fragen und Auskünfte stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit unter den oben genannten Kontaktdaten zur Verfügung.

Zuletzt geändert: März 2020